Schnatgang

Das waren Zeiten:

Es war einmal im schönen Osnabrück, da trafen sich eine Silke aus Norderney und ein Frank aus Wilhelmhaven im „Exil“ und tranken eins, zwei und....... Bier. Es wurde die Idee einer WG geboren. Die Räumlichkeiten fanden die beiden in der Straße „Schnatgang“ Nr. 45.

Eine abgefrackte Bude, in der aber 2 Wohnungen frei waren. So entstand die WG 3 Links mit den Bewohnern: Silke, Hardy, Lukas & Toto und WG 3 Rechts mit Frank, Tom und Bäuerchen.

So schliefen, feierten & flirteten die 7 Studenten dort 5 Jahre. Urlaubsbedingt wurde der ein oder andere mal für einige Zeit ersetzt. Dazu gesellten sich noch die wechselnden „Lebensabschnittspartner“.

Das Highlight der Studentenszene (wenn es dann in Osnabrück so was geben sollte) war die jährlich stattfindende Schnatgang Party.

Schnatgang Party:

Schnatgang Party

40qm Hof, 100 Kästen Bier, 150 der best aussehendsten Studentinnen und der coolsten Studenten, 60 Flaschen Sekt und eine Kiste Mineralwasser.

Party

Hardy, Frank, Tom und die Dauergäste Kalle, Gervais, Mad. Nicht auf dem Bild: Silke (putzen!), Bäuerchen (kuscheln), Toto (irgendwo auswärts die Nacht verbracht, Lukas (Fotograf)

Party

Am nächsten Morgen, fesch angezogen und zurechtgemacht. Frank, Bäuerchen, Tom, Toto, Hardy, Mad, Fledi, Lukas

 

Ein weiterer Höhepunkt in Osnabrück:

Das Fußballspiel der Schnatgänger gegen die Feinde aus “Große Straße”. Natürlich haben die Schnatgänger diese Fußballauseinandersetzung spielend leicht gewonnen. Zumal wir die schöneren Frauen dabei hatten- auch nackig!

Fussball

Gervais, Hardy, weiß gerade nicht, Lukas, Tom, Frank Unten: Kalle, Frank, Toto, Mad

 

Auch die Verlierer dürfen sich mal mit den Siegern zeigen, wir sind ja nicht so. Und waren schon immer großzügig.

Fussball2

Impressum: Lukas Knabe, Gartenstraße 6, 56368 Herold, www.knabeundknabe.de